Radial – die perfekte Kurvenlange

Radial – die perfekte Kurvenlange

Das Deck eines Longboards ist nicht einfach nur platt, sondern verfügt über eine bestimmte Biegung. Die am meisten verbreitete Form der Querbiegung ist hierbei „Radial“. Sie lässt das Deck wie ein sehr plattes U aussehen und passt für fast alle Fahrstile.

Beim Radial handelt es sich um eine konkave, sprich negative Biegung des Decks. Im Gegensatz zur Rocker-Biegung, die ebenfalls konkav ist, verläuft sie jedoch quer und nicht längst des Decks. Du kannst die Biegung des Decks also am besten erkennen, wenn du es dir von hinten oder vorne ansiehst.

Diese radiale Deck-Form ermöglicht dir einen recht tiefen Stand und eine sichere Kontrolle über dein Longboard. Aus diesem Grund ist die Radial-Biegung perfekt für Anfänger und alle, die lieber auf Nummer sicher gehen wollen.

Unser Tipp: Falls du ein Longboard-Anfänger bist, deckt diese Form der Querbiegung deine Bedürfnisse am Besten ab. Worauf du sonst noch als Einsteiger bei einem Longboard achten musst und wie du deinen Stil findest, lernst du bei Longboard-Markt.de.

Perfekte Kurvenlage

Ein weiterer Grund für die Beliebtheit der Radial-Biegung ist, dass sie bei allen Fahrstilen Verwendung findet und es quasi jedes Deck auch als Radial-Variante gibt. Die symmetrische Form sorgt dafür, dass es besonders in Kurven sicher fährt.

Slides sind dank des sicheren Halts ebenfalls kein Problem. Darum setzen vor allem Freeride-Fahrer & -Fahrerinnen, aber auch Carver vermehrt auf diese Deck-Biegung.

Radial – nicht mit progressive verwechseln!

Die Radial-Biegung wird sehr häufig mit der Progressive-Variante verwechselt. Tatsächlich handelt es sich auch hierbei um eine konkave Quer-Biegung des Decks. Im Gegensatz zum Radial ist die Progressive-Biegung allerdings elliptisch. Das bedeutet, dass die Seiten des Decks noch steiler nach oben zeigen. Das hat zur Folge, dass die gerade Standfläche für die Füße breiter ist.

Wenn du es liebst, dich tief in die Kurven zu legen und dabei immer die Kontrolle über dein Longboard zu haben, ist die Radial-Biegung die richtige für dich. Du wirst sie bei allen Decks finden und hast deshalb eine breite Auswahl. Der Stand auf diesen Decks ist sehr entspannt und wird vor allem Anfängern und lässigen Boarderinnen und Boardern sehr gut gefallen.